Creatives

Für die Bremer Produktion

Marina Pundt (Produzentin/KULTURPOEBEL.de)

portraitmarina
© Lennart Schaffert

Marina wurde in Bremen geboren und absolvierte nach dem Abitur in der Hansestadt eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau. Im Rahmen ihres Studiums der Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Bremen gründete sie zusammen mit Stephan Huber und Lennart Schaffert das Online-Musicalmagazin KULTURPOEBEL.de, bei dem sie für die Leitung der News-Redaktion und alle Social Media-Aktivitäten des Magazins zuständig ist. Gemeinsam mit Stephan Huber initiierte sie nun das Projekt "KULTURPOEBEL produziert" und bringt als erste eigene Produktion das Musical "tick...tick...BOOM!" von Jonathan Larson auf die Bühne des Bremer Schnürschuh-Theaters.

Stephan Huber (Produzent/KULTURPOEBEL.de)

portraitstephan
© Lennart Schaffert

Der gebürtige Saarländer wirkte schon in seiner Jugend bei verschiedenen vom Regionalverband Saarbrücken geförderten Filmprojekten mit, in deren Rahmen er nicht nur Hauptrollen übernahm, sondern auch die Drehbücher verfasste. 2013 schloss er seine Ausbildung zum Medienkaufmann Digital und Print in Hamburg ab und studiert seit 2013 Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Bremen. Mit Marina Pundt und Lennart Schaffert gründete er 2015 das Online-Musicalmagazin KULTURPOEBEL.de, bei dem er als Inhaber und Chefredakteur tätig ist und seiner größten Leidenschaft, dem Musiktheater, nun auch eine journalistische Plattform bereitet. Gemeinsam mit Marina Pundt initiierte er das Projekt "KULTURPOEBEL produziert", welches neben "tick...tick...BOOM!" auch weitere - bislang im deutschsprachigen Raum selten gespielte- Musicals zur Aufführung bringen soll.

Laure Achouline-Cousin (Regie)

portraitlore
© Lennart Schaffert

Laure wurde in Paris, Frankreich, geboren. Erste Schauspielerfahrungen sammelte sie 2009 an der Université de Lille, während sie dort ihren Bachelor in Literatur und Philosophie machte. Im Sommer 2012 wechselte sie an die Universität Bremen und engagiert sich seitdem beim Theater InCognito (TiC). Nachdem sie zunächst als Ensemblemitglied bei dem Universtitätstheater TiC mitwirkte, sammelte Laure ab Oktober 2014 u.a. im Rahmen der Inszenierungen von "Das Gespräch – P&K" oder "Eine Stille für Frau Schikaresch" erste Regie-Erfahrungen. Neben der Teilnahme an Projekten der französischen Theatergruppe der Universität Bremen, gründete sie 2014 ihre eigene Amateur-Gruppe, die unabhänig von der Uni eigene Projekte realisiert. Seit dem Sommersemester 2015 studiert Laure Philosophie im Master an der Universität Hamburg.

Boris Hagen (Regieassistenz)

© Lennart Schaffert

Boris wurde in Bremen geboren. Schon als Kind sammelte er erste Bühnenerfahrungen, unter anderem bei "Herren des Strandes" im MoKS. Nach drei Jahren Schauspiel- und Gesangsunterricht in Bremen und Hamburg, arbeitet er seit 2001 als Schauspieler, Moderator, Regisseur und Theaterkursleiter. Er verkörpterte verschiedene Hauptrollen, wie zum Beispiel in "Draußen vor der Tür" im Schlachthof Bremen, in "Haus der Treppen" in Bremen, Wilhelmshaven und Hamburg sowie in "Star Trek: Borg Encounter" und brachte als Regisseur das Theaterstück "Die Entführung" auf die Bühne des Waldau Theaters. Als langjähriges Ensemble-Mitglied der Gruppe NATO (Not Another Theatrical Organisation) von Cedar D. Wolf konnte er darüber hinaus Erfahrungen als Regieassistent sammeln und spielte in verschiedenen Locations in Bremen, unter anderem auch im Schnürschuh Theater.

 

Dennis Tosun (Musikalische Leitung)

portraitdennis
© Lennart Schaffert

Dennis begann seine musikalische Laufbahn mit dem Erlernen der Trompete, bevor er sich 2002 das Klavierspielen autodidaktisch beibrachte. In Nordenham absolvierte er diverse Auftritte in Ensembles, Bands und auch solistisch als Pianist und Trompeter, bevor er 2011 sein Bachelorstudium (Klavier, Gesang, Trompete, Geschichte) an der Hochschule für Künste in Bremen begann, wo er unter anderem von Clemens Löschmann in Gesang und GMD Markus Poschner im Dirigieren ausgebildet wurde. Seit 2010 ist er als selbstständiger Kirchenmusiker in Oldenburg und Umland tätig und sammelte bei zahlreichen Auftritten, darunter auch im Mozarthaus Augsburg, umfassende Konzerterfahrungen in den Bereichen Klassik, Pop und Folk. Insgesamt stand Dennis über 300 Mal als Solist, Band- oder Ensemblemitglied auf der Bühne. Seit 2012 wirkt er als Korrepetitor bei Musical-Projekten des Bremer Kippenberg Gymnasiums mit. Nach seinem Bachelorstudium studiert er seit 2015 an der Universität Bremen Musikwissenschaften im Master, wo er sich vor allem mit musikphilosophischen und musikästhetischen Fragen beschäftigt.

Original-Kreativteam

© Joan Marcus
© Joan Marcus
© Joseph Marzullo/WENN

David Auburn
(Scriptberatung)

Jonathan Larson
(Buch, Musik und Gesangstexte)

Stephen Oremus
(Vokal-Arrangements und Orchestrierung)

Credits

Eine Produktion von KULTURPOEBEL.de
Marina Pundt/ Stephan Huber

Gestaltung der Werbemittel, Bildmaterialien, Website:
Lennart Schaffert

Gestaltung des Produktionslogos:
Marja Kaiser/ Lennart Schaffert

Buch, Musik und Gesangstexte von Jonathan Larson || Scriptberatung von David Auburn || Vokal-Arrangements und Orchestrierung von Stephen Oremus || Originalproduktion von tick...tick...BOOM! Im Juni 2001 off-Broadway von Victoria Leacock, Robyn Goodman, Dede Harris, Lorie Cowen Levy, Beth Smith || Deutsch von Bernd Julius Arends
Die Übertragung des Aufführungsrechtes erfolgte in Übereinkunft mit JOSEF WEINBERGER LTD im Namen von MUSIC THEATRE INTERNATIONAL, New York. Bühnenvertrieb: MUSIK UND BÜHNE Verlagsgesellschaft mbH, Wiesbaden.